...

Am 18., 20. und 23. Juni finden unsere kostenfreien Workshops der 9. ganzheitlichen Kinder- & Jugendcoachingwoche statt. Klick hier für alle weiteren Infos.

#72  Kinder, Krieg & Klima

Kinder, Krieg & Klima

In der heutigen Welt erleben unsere Kinder ständig Katastrophen und Krisen, sei es durch die Nachrichten oder soziale Medien. Dies hat Auswirkungen auf ihr Wohlbefinden und ihre psychische Gesundheit. In dieser Podcastfolge sprechen wir darüber, wie du Kinder am besten unterstützt, mit Katastrophen und Krisen umzugehen.

In dieser Folge erfährst du, …

  • Wie du Kindern Medienkompetenz vermittelst.
  • Wie du die Resilienz von Kindern förderst.
  • Wie du Kindern hilfst, optimistisch in die Zukunft zu blicken und selbst aktiv zu werden.

Folge anhören!

Abonniere den Podcast Kurswechsel Kindheit in deinem Lieblingsplayer:

Spotify
Apple Podcast
Google Podcast

Unterstütze Kinder und Familien ganzheitlich!

Schnapp dir unseren kostenfreien Newsletter. Dort kriegst du jede Woche Inspirationen & leicht umsetzbare Tipps, wie du Kinder und Familien stark machst.

Jetzt kostenfrei anmelden!

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiere diese hiermit.

Mutig durch Katastrophen und Krisen: Die geheime Superkraft Resilienz

In dieser irren Welt, wo Katastrophen und Krisen ständig in den Nachrichten lauern und unsere sozialen Medien mit Endzeit-Nachrichten geflutet werden, sind unsere Kids ziemlich exponiert. Und das hat durchaus Auswirkungen auf ihre Stimmung und mentale Gesundheit.

Eine Säule, auf die wir uns da stützen können, ist die Resilienz oder auch „Widerstandsfähigkeit“.

Resilienz klingt vielleicht nach einer dieser superschwierigen Sachen, über die nur Wissenschaftler sprechen, aber eigentlich ist es ganz leicht. Es geht darum, den Kids beizubringen, dass sie die Helden ihrer eigenen Geschichten sind. Die Frage ist nicht, ob sie Superkräfte haben (Spoiler: das haben sie!), sondern wie sie sie einsetzen können.

Neben Selbstwirksamkeit und einem Schuss Optimismus steckt noch viel mehr in der Resilienz. Eine wichtige Komponente ist die Fähigkeit, sich an Veränderungen anzupassen. In einer sich schnell verändernden Welt müssen Kinder lernen, flexibel zu sein und neue Situationen anzunehmen.

Ein weiterer Aspekt der Resilienz ist die soziale Unterstützung. Kinder, die enge soziale Bindungen und unterstützende Beziehungen zu uns, ihren Eltern, Lehrern und Gleichaltrigen haben, sind oft widerstandsfähiger gegenüber Krisen. Diese Bindungen bieten ein Sicherheitsnetz, auf das sie sich verlassen können.

Darüber hinaus ist die Fähigkeit zur Selbstregulierung ein Schlüsselaspekt der Resilienz. Kinder sollten lernen, mit Stress umzugehen und ihre Emotionen zu kontrollieren. Dies kann ihnen helfen, in stressigen Situationen klar zu denken und angemessen zu reagieren.

Wir können unseren Kindern beibringen, wie sie diese Fähigkeiten entwickeln können. Wie, das erfährst du in der Podcastfolge.

Aber es hört nicht bei den Kindern auf. Als Erwachsene können wir ebenfalls unsere Resilienz stärken, was nicht nur uns selbst, sondern auch unseren Kindern zugutekommt.

Jetzt möchten wir von dir hören. Welche Strategien verwendest du, um deinen Kindern beizubringen, resilient zu sein? Lass uns deine Gedanken und Erfahrungen in den Kommentaren wissen.

Ähnliche Artikel:

Lies weiter!

Unterstütze Kinder und Familien ganzheitlich!

Schnapp dir unseren kostenfreien Newsletter. Dort kriegst du jede Woche Inspirationen & leicht umsetzbare Tipps, wie du Kinder und Familien stark machst.

Jetzt kostenfrei anmelden!

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiere diese hiermit.

Eine Antwort

  1. Danke für diesen Stimmungsbarometer werde ich am Freitag mit meinem Enkel basteln .Super Idee .
    Auch bei den Fantasiereisen sind ja die Kinder gerne dabei.
    Massagen sowieso das lieben sie.
    Grüsse euch herzlich
    Monika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert