...

Am 18., 20. und 23. Juni finden unsere kostenfreien Workshops der 9. ganzheitlichen Kinder- & Jugendcoachingwoche statt. Klick hier für alle weiteren Infos.

Die Anmeldung für die Ausbildung zum ganzheitlichen Kinder- & Jugendcoach ist geöffnet.
Sichere dir jetzt den Frühbucherpreis.

Die Anmeldung für die Ausbildung zum GKJ-Lerncoach ist bis zum 14.07.24 geöffnet.

Sind Teilleistungsstörungen Krankheiten?

Teilleistungsstörungen Krankheiten (1)

In der aktuellen Podcastfolge ist der Titel Programm! Ich spreche darüber, was eigentlich Krankheiten sind und ob LRS und Dyskalkulie wirklich darunterfallen. Außerdem erkläre ich, warum es viel wichtiger ist, auf die Lernerfordernisse der Kinder zu schauen.


In der Podcastfolge erfährst du, …

  • Was die Schublade „Krankheit“ oder „Behinderung“ mit sich bringen und wie sie Kinder beeinflussen
  • Wie die aktuelle Situation von Kindern mit Förderbedarf in den Schulen ist
  • Welche Folgen fehlende Förderung haben kann und wie du dieser entgegenwirkst

Folge anhören!

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Abonniere den Podcast Legatalk in deinem Lieblingsplayer:

Spotify
Apple Podcast
Google Podcast

Was ist eigentlich “Krankheit”?

Sprechen wir im Alltag über Krankheiten reden, sprechen wir davon, dass unser Körper oder Geist sich entscheiden, mal einen Tag oder zwei (oder auch länger) auszusetzen und uns allein zu lassen, während wir unseren üblichen Alltagsaktivitäten versuchen zu bewältigen.

Kurz gesagt: Es kommt zu einer Abweichung vom normalen Gesundheitszustand.

Die Faktoren, warum und wie wir krank werden, sind so zahlreich, wie unterschiedlich. Ebenso wie die Äußerung dessen.

Die Diagnose und Behandlung von Krankheiten erfordert eine sorgfältige Untersuchung der zugrunde liegenden Ursachen sowie eine individuell abgestimmte Therapie, um eine Wiederherstellung oder Verbesserung der Gesundheit zu erreichen.

LRS und Dyskalkulie und die Krankenkassen

Obwohl LRS und Dyskalkulie für Betroffene oft erhebliche Einschränkungen im Alltag bedeuten können, werden sie nicht als “Krankheiten” im medizinischen Sinne betrachtet und sind daher in der Regel nicht von den Krankenkassen abgedeckt.

Deswegen gibt es uns! Wir unterstützen dich dabei, Kinder und Jugendliche ganzheitlich pädagogisch mit speziellen Trainingsprogrammen oder individueller Förderung zu unterstützen.

Ähnliche Artikel:

Lies weiter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert