...

Am 18., 20. und 23. Juni finden unsere kostenfreien Workshops der 9. ganzheitlichen Kinder- & Jugendcoachingwoche statt. Klick hier für alle weiteren Infos.

Die Anmeldung für die Ausbildung zum ganzheitlichen Kinder- & Jugendcoach ist geöffnet.
Sichere dir jetzt den Frühbucherpreis.

Die Anmeldung für die Ausbildung zum GKJ-Lerncoach ist bis zum 14.07.24 geöffnet.

#66 Selbstwirksamkeit bei Kindern

Selbstwirksamkeit bei Kindern

In dieser Podcastfolge sprechen wir über die sogenannte Selbstwirksamkeitserwartung, auch SWE abgekürzt. Sie ist das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten, Probleme zu lösen, Ziele zu erreichen und mit schwierigen Situationen umzugehen.

In dieser Folge erfährst du, …

  • Welche Bedeutung die Selbstwirksamkeitserwartung für die Motivation von Kindern hat
  • welche Rolle Lob und Anerkennung bei der Steigerung der Selbstwirksamkeitserwartung spielen
  • wie die Selbstwirksamkeitserwartung mit der Lernmotivation in der Schule zusammenhängt

Folge anhören!

Abonniere den Podcast Kurswechsel Kindheit in deinem Lieblingsplayer:

Spotify
Apple Podcast
Google Podcast

Herausfordern, loben, anerkennen und der Held unserer Kinder sein

Wir als Eltern, Coaches und Pädagogen spielen eine bedeutende Rolle dabei, die Selbstwirksamkeit von Kindern zu fördern. Indem wir unsere Kinder ermutigen, neue Dinge auszuprobieren und positive Verstärkung bieten, fördern wir die gesunde Entwicklung der Selbstwirksamkeit unserer Kinder. Dabei geht es nicht darum, unseren Kindern Herausforderungen und Aufgaben zu stellen, die sie nicht schaffen, sondern realistische Ziele, die die bisherigen Grenzen überschreiten, sie aber ganz alleine meistern können.

Denn, sich ständig wiederholende negative Gedanken wie “Ich schaffe das sowieso nicht” oder “Ich bin nicht gut genug” können die Motivation lähmen und die Bereitschaft, sich neuen Herausforderungen zu stellen, verringern.

Kinder, die von klein auf lernen, an ihre Fähigkeiten zu glauben und sich selbst als wirksam zu erfahren, haben eine größere Chance, in der Zukunft Herausforderungen besser zu bewältigen. Indem sie frühzeitig Erfolgserlebnisse erfahren, egal, ob beim Erlernen neuer Fähigkeiten oder beim Lösen von Problemen, entwickeln sie eine positive Selbstwirksamkeitserwartung. Diese Überzeugung, dass sie in der Lage sind, Einfluss auf ihr Umfeld zu nehmen, stärkt ihr Selbstvertrauen nachhaltig.

Und hier kommen wieder wir, die Helden unserer Kinder ins Spiel: Auch das Beobachten von Vorbildern kann die Selbstwirksamkeit von Kindern stärken, da sie sehen, dass wir ähnliche Herausforderungen bewältigt haben.

Richtig loben und anerkennen spielt ebenfalls eine entscheidende Rolle für die Selbstwirksamkeitserwartung unserer Kinder. Jede Leistung sollte ehrlich und von Herzen gefeiert und anerkannt werden. Typische Floskeln wie „Das hast du toll gemacht“ oder „Du bist so klug“ sollten wir vermeiden und stattdessen uns auch auf den Prozess und die Bemühungen konzentrieren. So zeigen wir unseren Kindern, dass es okay ist Fehler zu machen und schätzen die Ausdauer und Anstrengungen auf dem Weg zum Ergebnis.

Wir sind die Architekten unseres Lebens

Die Selbstwirksamkeitserwartung ein kraftvolles Konzept, das uns daran erinnert, dass wir die Architekten unseres Lebens sind. Indem die Kinder an sich glauben, können sie Hindernisse überwinden, ihre Ziele erreichen und ein erfüllteres Leben führen. Lasst uns also gemeinsam mutig sein, uns Herausforderungen stellen und an uns und unsere Kinder glauben – die Macht der Selbstwirksamkeit wird uns dabei leiten.

Motivation aus ganzheitlicher Sicht

Die Selbstwirksamkeitserwartungen sind eng mit der Motivation unserer Kinder verknüpft. Und als Kinder- und Jugendcoaches liegt uns diese sehr am Herzen. Auch hier ist der ganzheitliche Ansatz super wichtig. Und deswegen haben wir einen neuen, kostenfreien Workshop entwickelt. Am 31.08.2023 sprechen wir über die 5 Schlüssel zur Motivation und geben dir eben genau diese mit. Die Anmeldung ist jetzt für dich geöffnet:

https://akademie-gkj.de/5-schluessel-zur-motivation

Ähnliche Artikel:

Lies weiter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert