• Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #18939 Antworten
    Lina Schnieders
    Gast

    Ich persönlich hatte vier AHA-Momente.
    Mein erster AHA-Moment war, das mit der Leiter. Habe persönlich durch die Jugendbildungsarbeit viele Methoden kennengelernt, jedoch war die Leiter neu und ist sehr gut umzusetzen. Egal ob mit Kindern, Jugendlichen oder auch mit den Eltern.
    Mein zweiter AHA-Moment waren die Zahnräder. In meiner Ausbildung zur Erzieherin haben wir viel kennengelernt, was wichtig in der Arbeit mit Kindern/ Jugendlichen und Familien ist. – aber die Zahnräder haben nochmal wieder was in mir hervorgeholt, das ich gut mit in die Arbeit einfließen lassen kann und werde.
    Mein dritter AHA-Moment waren die Aussagen, die Andrea getroffen hat. Sie haben mich zum nachdenken und zur Eigenreflexion angeregt.
    Mein letzter und vierter AHA-Moment waren die Aussagen. Denn diese habe ich mir aufgeschrieben, um sie in den Kita-Alltag besonders in Elterngespräche mit einfließen zu lassen um diese noch mehr mit einzubeziehen.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
Antwort auf: AHA-Momente
Deine Information: